Pauschalreise vs individuell reisen

Ich werde häufig gefragt, welche Art zu reisen die bessere ist. Pauschal oder individuell? Ganz so einfach ist die Beantwortung dieser Frage leider nicht. Als erstes sage ich dann: „Es kommt auf das an was man will“. Mir fallen dazu spontan einige Vor- und Nachteile einer Pauschalreise bzw. Individualreise ein.


Das nachfolgende Video beleuchtet das Thema in einer unterhaltsamen Weise.

Video ansehen

Pauschalreise auf Kreta

Die meisten Kretareisende wählen diese Form des Urlaubs, die Pauschalreise. Doch was sind die Vor- und was sind die Nachteile? Am Ende entscheidet jeder für sich.

Vorteil

  • Von großem Vorteil der Pauschalreise ist, dass man sich hier erstmal nur um eine Buchung kümmern muss. Mit einer Buchung hat man schnell das Thema Unterkunft, Flug und Essen erledigt. Die weitere Organisation übernimmt der Reiseveranstalter.
  • Als nächstes hat man einen Ansprechpartner während der Reise, an den man sich bei Problemen und Fragen wenden kann.
  • Auch ist i.d.R. der Transfer vom Flughafen zum Hotel, und umgekehrt, organisiert.
  • Die Reiseleistungen sind mit dem Reiseversicherungsschein im Falle einer Insolvenz des Veranstalters abgesichert.
  • Sollte ein Vertragsbestandteil nicht erfüllt werden, wäre man in der Lage den Veranstalter nach deutschem Recht zu verklagen.

Nachteil

  • Man ist nicht flexibel. Falls mir etwas nicht gefällt, sitze ich fest und kann nicht einfach wechseln. Ich habe einen Vertrag mit der Buchung unterzeichnet, den es zu erfüllen gilt.
  • Wenn mir das Essen im Hotel nicht schmeckt, dann habe ich Pech. Besonders in den einfacheren Hotels ist das Essen sehr übersichtlich und ich habe eigentlich immer einen Kampf am Buffet.
  • Gefällt mir das Zimmer nicht oder entpuppt sich der gebuchte Meerblick als quasi nicht vorhanden, dann habe ich Pech.
  • Bestimmte Reiseziele / Hotels werden garnicht angeboten.
  • Man bekommt weniger von der Schönheit der Insel Kreta mit, weil man z.B. feste Essenszeiten hat
Auch während der Pauschalreise ein lohnendes Ausflugsziel. Der Palmenstrand Preveli
Im Frühling findet man den Strand von Preveli noch fast menschenleer vor.

Individualreise auf Kreta

Wer Kreta von einer anderen Seite kennenlernen möchte, der reist individuell. Doch was bedeutet das, was sind die Vor- und Nachteile individuell geplanten Reise nach Kreta?

Vorteil

  • Der Urlaub ist total flexibel und nicht abhängig von einem Veranstalter. Das gilt für die Flüge,  Mietwagen,  Unterkunft und alles andere was ich wähle.
  • Die Reise ist viel günstiger.
  • Es lassen sich Orte entdecken, wo kein Reiseveranstalter ein Hotel anbietet.
  • Man kann das Zimmer vor dem Bezug ansehen und entscheiden, ob es mir gefällt. Meistens wird einem aber das beste Zimmer angeboten. Und gefällt es nicht, geht es einfach zur nächsten Unterkunft. Alles kein Problem.
  • Das Essen schmeckt in den Tavernen 1000 Mal besser als im Hotel. Man wird bedient und die Atmosphäre ist auch eine viel schönere. Meist mit atemberaubenden Blick. Z.B. an Kretas Südküste im Ort Myrthios.

Nachteil

  • Es bedarf schon etwas Planung. Das Minimum ist die Wahl des Fluges und die des Mietwagens. Aber manchem macht es auch ein wenig Spaß sich mit der Planung zu beschäftigen. Mir jedenfalls sehr.
  • Ich habe mehrere Ansprechpartner.

Insgesamt empfehle ich immer, seine Reise individuell zu gestalten. Man ist so viel näher an der Insel und den Menschen dran und lernt die wesentlich schöneren Seiten der Insel Kreta kennen.