Südkreta – Aktueller Winterfahrplan 2018/2019 der Fähren

Ankunft der Fähre in Loutro

Anendyk hat seinen Winterfahrplan für 2018/2019 veröffentlicht. Die Orte der Südküste (Chora Sfakion, Loutro, Agia Roumeli, Gavdos, Sougia, Paleochora) werden jetzt wieder seltener angefahren. Der Fahrplan gilt jetzt erstmal bis zum 28.2.2019. Zum Start der nächsten Saison wird dann kurz vor Ende Februar wieder ein neuer Fahrplan erscheinen.

Jetzt in den Wintermonaten ist es um so wichtiger, dass man für seine Planung das Wetter mit einbezieht und sich vor dem Start nochmal genau erkundigt, ob denn die Fähre auch wirklich fährt. Das ist insbesondere bei schlechtem Wetter (viel Wind / hohe Wellen) wichtig, weil dann nämlich keine Fähre fährt! „Südkreta – Aktueller Winterfahrplan 2018/2019 der Fähren“ weiterlesen

Südkreta – Aktueller Sommerfahrplan 2018 der Fähren

Ankunft der Daskalogiannis in Loutro

Anendyk hat seinen Sommerfahrplan der Fähren in Südkreta veröffentlicht. Die Orte Chora Sfakion, Loutro, Agia Roumeli, Gavdos, Sougia und Paleochora werden jetzt im Sommer wieder oft angefahren. Sogar öfter als im letzten Jahr. Und das beste ist, dass sich die Preise zum Vorjahr nicht verändert haben.

Bitte denkt aber nach wie vor in jedem Fall daran, dass bei arg schlechtem Wetter bzw. bei sehr starkem Wind mit richtig Wellengang die Fähren nicht fahren. „Südkreta – Aktueller Sommerfahrplan 2018 der Fähren“ weiterlesen

Fähren auf Kreta – Fahrplan und Preise 2018/2019

Die Fähre Daskalogiannis liegt im Hafen von Chora Sfakion

Der Südwesten von Kreta ist sehr ursprünglich und im Vergleich zur Nordküste nicht so sehr touristisch. Ein Grund dafür ist, dass die Orte von Chora Sfakion bis Paleochora sich weiter entfernt vom Massentourismus befinden. Einige der Orte an der Küste sind z.B. gar nicht mit dem Auto erreichbar. Dazu gehört z.B. das malerische Fischerdorf Loutro, Agia Roumeli am Ausgang der Samaria Schlucht oder auch die Insel Gavdos, die einige Kilometer vor Kretas Küste liegt. Das einzig sinnvolle Verkehrsmittel, welches die Orte von Chora Sfakion bis Paleochora miteinander verbindet, sind die Fähren. „Fähren auf Kreta – Fahrplan und Preise 2018/2019“ weiterlesen

Kreta Rundreise – Tag 3: Falassarna Elafonissi Paleochora

Elafonissi Panorama

Meine Rundreise durch Kreta führt mich am 3. Tag von einem Traumstrand zum anderen. Von Falassarna geht es am Sfinari Beach vorbei zunächst zum Chrysoskalitissa Kloster. Hier bin ich auf der Suche nach der goldenen Stufe. Danach besuche ich den nächsten Traumstrand. Den Strand von Elafonissi. Weiter geht es mit dem Auto nach Paleochora und anschließend weiter nach Chora Sfakion zu meiner nächsten Unterkunft. „Kreta Rundreise – Tag 3: Falassarna Elafonissi Paleochora“ weiterlesen

Alle Webcams auf Kreta im Überblick

Strand und Höhlen von Matala

Ich wollte schon immer eine Übersicht aller Webcams auf Kreta haben und wurde im Internet nie fündig. Immer habe ich nur vereinzelt Cams gefunden, dass ich diese Liste jetzt einfach selber zusammengetragen habe. Ich habe die Webcams nach den Präfekturen (den Verwaltungsbezirken) auf Kreta geordnet. Manche von den Links sind Livecams, wo man das aktuelle Geschehen im Moment verfolgen kann. Andere Kameras übertragen einzelne Bilder zeitverzögert in einem gewissen Rhythmus. „Alle Webcams auf Kreta im Überblick“ weiterlesen

Wanderung von Chora Sfakion nach Loutro

Wanderweg von Chora Sfakion nach Loutro

Diese Wanderung von Chora Sfakion nach Loutro mag ich auch sehr. Ist sie doch sehr sehenswert und mit ihrer Länge von etwa 7 Kilometern und den wenig schwierigen Stellen sehr einfach zu laufen. Richtig klettern muss man auf dieser Tour jedenfalls nicht. Und der langweilige und nicht sehenswerte Abschnitt auf der Straße, die nach Anopoli hoch führt, wird auf allen anderen drei Abschnitten mit wunderbaren Eindrücken umso mehr belohnt. „Wanderung von Chora Sfakion nach Loutro“ weiterlesen

Rundreise durch den Westen von Kreta – Meine Vorbereitung

Eine Station meiner Rundreise: Loutro

Bald geht es los. Ich weiß garnicht so genau wie oft ich schon auf Kreta war, vielleicht so um die 30 Mal. Meist war ich mit meiner Familie unterwegs, oft aber auch mit guten Freunden und nur sehr selten ganz alleine. Vor ein paar Wochen habe ich mich entschlossen ziemlich spontan allein nach Kreta zu fliegen. Spontan, weil ich gerade beruflich sehr schlecht weit im Voraus planen kann. Alleine, weil keine Schulferien sind und deswegen die Familie zunächst zuhause bleiben muss. Und auch, weil sich dieses Jahr leider auch kein Freund finden konnte, der so spontan sein konnte. Doch was mache ich so alleine auf der Insel? Langweilig wird mir jedenfalls nicht werden, so werde ich doch in einer 7-tägigen Rundreise durch West-Kreta zahlreiche Orte besuchen und in dieser Zeit sicher ganz viele schöne Eindrücke sammeln und einige Fotos und Videos machen. Ganz viel Material für mein Hobby, dieser Webseite. „Rundreise durch den Westen von Kreta – Meine Vorbereitung“ weiterlesen