Kategorien
Auf Kreta Verkehr

Fähren an der Südküste von Kreta – Fahrplan, Preise und Tipps

Die Südküste von Kreta ist im Vergleich zur Nordküste wesentlich ursprünglicher und weniger touristisch. Ein Grund hierfür ist sicher, dass manche Orte – insbesondere die von Chora Sfakion bis Paleochora – weiter entfernt vom Massentourismus sind. Einige der Orte an der Südküste sind  nicht mit dem Auto erreichbar. Dazu gehört das malerische Loutro, Agia Roumeli am Ausgang der Samaria Schlucht oder auch die Insel Gavdos, die einige Kilometer vor Kretas Südküste liegt. Das einzig sinnvolle Verkehrsmittel, welches die Orte von Chora Sfakion bis Paleochora miteinander verbindet, ist die Fähre.

Achtung: Bitte den aktuellen Hinweis zu aktuellen Covid-19 Situation beachten!

Kategorien
Auf Kreta Verkehr

Südkreta – Aktueller Fahrplan der Fähren 2020

Anendyk hat inzwischen seinen Fahrplan für das Jahr 2020 veröffentlicht. Die Orte der Südküste (Chora Sfakion, Loutro, Agia Roumeli, Gavdos, Sougia, Paleochora) werden ab April wieder häufiger angefahren. Auch wird es in diesem Jahr wieder eine Verbindung nach Plakias und Agia Galini geben. Details werden im April bekanntgemacht.

Der Fahrplan gilt diesmal bis Ende Oktober 2020. Bis Oktober wird dann zeitnah – wie immer – der Winterfahrplan veröffentlicht.

Kategorien
Verkehr

Fähre von Agia Galini und Plakias nach Gavdos

Anendyk veröffentlichte im Mai 2019 für die Sommermonate eine Fährverbindung von Agia Galini und Plakias nach Gavdos. An ausgewählten Tagen fährt die Personenfähre morgens von Agia Galini und Plakias nach Gavdos. Nachmittags fährt sie dann wieder zurück.

Andere Verbindungen von anderen Orten an der Südküste Kretas zur Insel Gavdos sind hier zu finden.

Kategorien
Auf Kreta Verkehr

Südkreta – Aktueller Fahrplan der Fähren 2019

Anendyk hat seinen Fahrplan für das Jahr 2019 veröffentlicht. Die Orte der Südküste (Chora Sfakion, Loutro, Agia Roumeli, Gavdos, Sougia, Paleochora) werden ab April wieder häufiger angefahren. Der Fahrplan gilt diesmal bis zum 31.10.2019. Zum Ende der Urlaubssaison wird kurz vor Ende Oktober ein neuer Fahrplan für die Wintermonate erscheinen.

Erfreulich ist, dass auch dieses Jahr sich die Preise nicht geändert haben. Neu ist, dass bei der Verbindung nach Gavdos man genau nach den Fahrzeiten gucken sollte. Über das Jahr gesehen, ändern sich hier die Abfahrts-Tage öfter mal. So ein richtig durchschaubares System ergibt sich mir da noch nicht.